Suche Bilder Maps Play YouTube News Gmail Drive Mehr »
Anmelden
Books Bücher
" Übers Niederträchtige Niemand sich beklage; Denn es ist das Mächtige, Was man dir auch sage. In dem Schlechten waltet es Sich zu Hochgewinne, Und mit Rechtem schaltet es Ganz nach seinem Sinne. Wandrer! - Gegen solche Not Wolltest du dich sträuben?... "
Goethe's werke - Seite 275
von Johann Wolfgang von Goethe - 1883
Vollansicht - Über dieses Buch

Weltlicher Humanismus: eine Philosophie für unsere Zeit

Joachim Kahl - 2005 - 260 Seiten
...Dinge nie von vornherein auszuschließen. Mit Worten Goethes aus dem "West-Östlichen Diwan": "Übers Niederträchtige niemand sich beklage; denn es ist das Mächtige, was man dir auch sage." Das Gedicht, aus dem diese Verse stammen, heißt "Wanderers Gemütsruhe". In der Tat trägt es zur...
Eingeschränkte Leseprobe - Über dieses Buch

Bd.16, Abt.IV, Schoeps, Schriften

Hans-Joachim Schoeps
...Gesamtauflage), neu bearbeitet von Gunther Haupt und Winfried Hofmann. Ebenfalls vom alten Goethe: Übers Niederträchtige Niemand sich beklage, Denn es ist das Mächtige, Was man Dir auch sage. (West-östlicher Diwan: Buch des Unmuts, Wanderers Gemütsruhe, 1814. - WA I, 6, 106) Das ist gewiß...
Eingeschränkte Leseprobe - Über dieses Buch




  1. Meine Mediathek
  2. Hilfe
  3. Erweiterte Buchsuche
  4. EPUB herunterladen
  5. PDF herunterladen