Abbildungen der Seite
PDF
EPUB
[merged small][merged small][merged small][merged small][ocr errors][merged small][merged small][merged small][merged small]
[ocr errors]
[merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][ocr errors][merged small][merged small]
[ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][merged small][ocr errors][merged small][ocr errors][ocr errors]

VOR WORT.

.

[ocr errors]

Dieses Lesebuch ist im Wesentlichen schon vor zwei Jahren in Edinburg für: Chambers' educational course, Classical section edited by Schmitz and Zumpt, erschienen. Der Wunsch jedoch, dieselbe auch in Deutschland, ohne die durch den Plan jener Sammlung veranlassten Kürzungen, nutzbar zu machen, hat gegenwärtige Ueberarbeitung hervorgerufen, bei der die inzwischen erschienenen Leistungen auf verwandtem Gebiet und vor Allem Merkel's Ausgabe benutzt worden sind.

Die Erscheinung einer Chrestomathie bei einem Schriftsteller wie Ovid braucht nicht erst ausführlich gerechtfertigt zu werden; man kann ihn nicht ohne Auswahl lesen, und eben so wenig ganz für die Mittelclassen unserer Gelehrtenschulen entbehren. Ich habe desshalb gesucht, wo miöglich grössere zusammenhängende Stücke auszuwählen, um im Kleinen wenigstens den Eindruck eines Ganzen hervorzubringen.

Dem Tadel dass ich zu viele Anmerkungen hinzugefügt hätte werde ich nicht entgehen: der

[ocr errors]
« ZurückWeiter »