Deutsche vierteljahrs Schrift, Ausgaben 105-106

Cover
J.G. Cotta, 1864
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Ausgewählte Seiten

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Beliebte Passagen

Seite 273 - Das Zeitungsgeschwister, Wie mag sich's gestalten, Als um die Philister Zum Narren zu halten? Dem Arzt verzeiht! Denn doch einmal Lebt er mit seinen Kindern. Die Krankheit ist ein Kapital, Wer wollte das vermindern ! „Mit unsern wenigen Gaben Haben wir redlich geprahlt, Und was wir dem Publikum gaben, Sie haben es immer bezahlt.
Seite 169 - Ermittelung der factischen Bevölkerung entgegenstehen, sich durch entsprechende Zählungsvorschriften beseitigen lassen. 3. Der Congress spricht aus, dass, um eine Volkszählung zu gewinnen, welche allen Bedürfnissen der Verwaltung entspricht, es unerlässlich sei, nicht blos die factische Bevölkerung zu zählen, sondern auch die rechtliche jeder Gemeinde und Provinz. Es ist dazu nöthig, ein Kriterium aufzufinden, welches gestattet, aus den Elementen der gezählten factischen Bevölkerung auf...
Seite 277 - Von Stund an hört der Zeitungsschreiber von Metier auf, und an seine Stelle tritt der Zeitungsschreiber von Beruf! Von Stund an existieren nur solche Zeitungen und können nur solche Männer Zeitungen schreiben, welche ohne Rücksicht auf lukrative Bereicherung die Mission in sich fühlen, für die geistigen Interessen und das Wohl des Volkes zu kämpfen.
Seite 263 - Beziehung steht die Welt an der Frage, ob heute, wo es kein Eigentum an der unmittelbaren Benutzbarkeit eines anderen Menschen mehr gibt, ein solches auf seine mittelbare Ausbeutung existieren solle...
Seite 62 - Es soll daher auch der König allein die höchste Macht und Gewalt haben, Gesetze und Verordnungen zu machen nach seinem eignen guten Willen und Wohlgefallen...
Seite 67 - Dänemark in Bezug auf die Ordnung der Erbfolge für alle unter dessen Scepter gegenwärtig vereinten Lande, oder die eventuelle Organisation der Monarchie gefaßten oder künftig zu fassenden Beschlüssen in keiner Weise entgegentreten zu wollen.
Seite 235 - Sollte der Monarch durch irgend eine Ursache, die in ihrer Wirkung länger als ein Jahr dauert, an der Ausübung der Regierung gehindert werden, und für diesen Fall nicht selbst Vorsehung getroffen haben, oder treffen können, so findet mit Zustimmung der Stände, welchen die Verhinderungs-Ursachen anzuzeigen sind, gleichfalls die für den Fall der Minderjährigkeit bestimmte gesetzliche Regentschaft statt.
Seite 292 - Die gesellschaftliche Arbeitszeit oder der Tauschwert ist das kalte, antike Schicksal der bürgerlichen Welt. In der Frage, wie weit er seine individuelle Arbeit oder die Produkte anderer, die er sich beschafft hat, unter oder über dem...
Seite 296 - entgeltlichen Verkehr, in welchem die Leistung des Einen in die Gegenwart und die Gegenleistung des Ändern in die Zukunft fällt
Seite 302 - ... Wagen, so daß auch die schwersten Güter, die in bedeckten Wagen transportirt werden, mit der Hand und mit Rollkarren ausgeladen werden müssen. Die Verladung sehr schwerer Stücke, Steine, Maschinenteile, Kessel usw geschieht daher, so viel nur thunlich, in ossenen Wagen.

Bibliografische Informationen