Fridankes Bescheidenheit

Cover
Verlag der Buchhandlung des Waisenhauses, 1872 - 469 Seiten

Im Buch

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Ausgewählte Seiten

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Beliebte Passagen

Seite 45 - ... wir sind also berechtigt zu sagen, Freidank habe nur eine blüteniese des besten geben wollen, was ihm von maximen und reflexionen aus alter und neuer zeit bekannt war, und in das er den eigenen vorrat einwob, so hat denn auch sein werk nicht denjenigen wert, welchen W. Grimm ihm beilegt, indem er es als ein nach bestimmtem plane angelegtes und ausgeführtes einheitliches gedieht betrachtet-, aber damit wird es nun keineswegs alles wertes beraubt, wie jener meint, daß die folge sein müße.
Seite 97 - Keusch, demutig, zu geistlichen tugent hab lust vnd jnnikeit". 3) Freidank 33, 22: „swer Sünden buoze in alter spart, der hat die sei niht wol bewart". 4) Frei dank 94, 13: „swer sine sünde weinen mac, so er trunken wirt, deist wines slac".
Seite 20 - Itencvolentm coniunctissimum , plme mundatum talem scripturam litcris ac sermone theotonico exaratam perspeximus. sui quoque rithmi latina ac theotonica litera perscripti sunt. Epitaphium Fridanci sepulti in Tarvisio. Hye leit Freydanck gar on all sein danck der alweg sprach und nie sanck : —
Seite 469 - Dignus est agnus, qui occisus est, accipere virtutem et divinitatem et sapientiam et fortitudinem et honorem et gloriam et benedictionem. ( 1 3) Et omnem creaturam quae in caelo est et super terram et sub terra., et quae sunt in mari et quae in eo, omnes audivi dicentes : Sedenti in throno et agno, benedictio et honor et gloria et potestas in saeculasaeculorum.(\4) Et quatuor animalia dicebant Amen.
Seite 393 - Diligite inimicos vestros, benefacite eis qui oderunt vos, et orate pro persequentibus et calumniantibus vos, ut sitis filii Patris vestri, qui in coelis est, qui solem suum oriri facit super bonos et malos, et pluit super justos et injustos.
Seite 430 - ... er sie etwa in das gewand versteckt oder auf den rücken . hält: er kann bei der begegnung mit dem wolf nicht stehen bleiben, sonst ist er verloren, ihm bleibt nichts übrig als zu entfliehen. der spruch ist klar gedacht, sinnreich ausgedrückt, und gestattet anwendung auf mancherlei zustände.
Seite 465 - Propterea sicut per unum hominem peccatum in hunc mundum intravit, et per peccatum mors, et ita in omnes homines mors pertransiit, in quo omnes peccaverunt — 13 Usque ad legem enim peccatum erat in mundo; peccatum autem non imputabatur cum lex non esset.
Seite 430 - ... hier, wie erkennen, soviel als bemerken, sehen, dem lateinischen videre entsprechend, wo noch beide begriffe, der sinnliche und abstracte, sehen und einsehen, zusammenfallen), womit -er mich zu verschlingen droht, da will ich meine hand behüten, denn diese packt er zuerst, und aus seinem schlund ist keine rettung, mit wolven niemen kan genesen 135, 14.
Seite 394 - ... vielfache künde und sage. Jemandes äufserung (cap. 11) ist doch merkwürdig, dafs den Gothen schon zu Syllas zeit unter Dicenaeus aufser den planeten und himmelszeichen 344 Sterne, die von aufgang nach Untergang rennen, bekannt gewesen seien, wie wenige wissen wir heute mit deutschen namen zu nennen...
Seite 345 - Nam qui volunt divites fieri, incidunt in tentationem et in laqueum diaboli et desideria multa et inutilia et nociva, quae mergunt homines in interitum et perditionem.

Bibliografische Informationen