Abbildungen der Seite
PDF
[ocr errors]
[ocr errors]

der Herr habe für die fieben Scböpfungstage fieben Wandelfierne an den Himmel aufgehängt. Es werden noch ganz andere Männer anftreten, und noch ganz andere zu fchönc Kräfte werden fie aus dem tiefen Vorne der Naturgewalten an das Tageslicht menfchlicber Erkenntniß hervorziehenF als die wenigen, die wir bis jeßt leichthin von der Oberfläche auflafen!

Schloß-Reifenberg, unfern Wien, Mitte Mai 1854.
Reichenhall),

[ocr errors][ocr errors]

n, Der Menfch als Gegenfiand odifcher unterfuhung überhaupt 9

Allgemeine odifhe Einwirkung eines Menfhen auf den andern 9

Züge aus dem Soldatenlebeir; Menfhen im Fittftern 10

Menfhen einander angenähert . . . . . . . , . . 13

Shlüfle auf odifche Neizbarkeitj Atmofphäre und Ferngefühl 32

[Z, Der Menfh als Subjekt odifchen Duallsmus . . 34

t) Polarität nah der Breitenrihtung des menfhlihen Leibes 35

Kreisgang um den Senfltiveir 35

Breitenare des Menfhen . . . 43

Antlih gegen Antlih angenähert 43

Rücken gegen Antliß . . . . . . . . r . . , . . . 44

Antlitz gegen Rücken , . , . , . . . . . . . r . . 46

Rüäen gegen Rücken . . , . . . . . . , . . . . . 48

Mengungen und .Kreuzwtrkungen der Breitenpole . . . . . . 50

Antljd gegen Seiten . . . . . . . . . . . . , . . 5'

Seiten gegen Selten . . . ,' . . . . . . . . . . . 53

Shlüfie....,...............56

Anhang; Vergleihung der Händepole mit Magnetpolen . . . . . 59

Vergleichung der Händepole mit Kryfiallpolen . . . . . . . 63

2) Polarität nah der Dickenrihtung de. Leibe. . . . . . . . 70

Berglelhungeir mit Mauer-wandert und Oneckfilberfpiegeln . . . , 74

[ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors]
[ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors]
[ocr errors]
« ZurückWeiter »