Ergebnisse 1-1 von 1
Nutzerbericht - Als unangemessen melden

Die Arbeit ist ungewöhnlich und hoch innovativ. Sie zeigt, dass schon 2001 die richtigen Fragen gestellt wurden, um die Digitalisierung und deren Auswirkungen auf Unternehmen aktiv anzugehen. 2017 sprechen wir von Digitaler Transformation und man kann sich nur wundern, warum die Handlungsempfehlungen, die er Autor im letzten Kapitel gibt, von Unternehmen so wenig und wenn so spät angegangen werden.
Der Autor führt das Geschäftsmodell als neue Analyseeinheit für die Strategieentwicklung ein und man merkt, dass diese Arbeit Grundlage für viele spätere Arbeiten (wie Osterwalder) wurden, die heute bekannter sind. Neben der neuen Analyseeinheit, wird im Buch das Strategiekonzept der Geschäftsmodellinnovation oder Business Model Innovation entworfen. Mir ist kein früheres Werk sowohl im Englischen als auch im Deutschen bekannt, dass das Konzept früher wissenschaftlich entwickelt.
Das hier verfügbare Werk ist die 2. Auflage, die 2002 erschien. Die 1. Auflage wurde im Sommer 2001 publiziert.
 


Bewertungen von Nutzern

5 Sterne
6
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
2

5 Sterne - 1
4 Sterne - 0
3 Sterne - 0
2 Sterne - 0
1 Stern - 0

Rezensionen des Herausgebers - 0