Präparation zu Vergil's Werken

Cover

Im Buch

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Ausgewählte Seiten

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Beliebte Passagen

Seite 75 - Schüler-Bibliothek ist mit Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit aus den Ergebnissen eigener und fremder Forschungen auf dem Gebiete des klassischen Altertums entlehnt. Aus diesem Grunde dürfte die Bibliothek auch demjenigen Lehrer, der durch seine Berufsarbeiten den Fortschritten der philologischen Wissenschaften nach allen Seiten zu folgen verhindert ist, eine nicht unwillkommene Gab
Seite 160 - Alterthiimer mit Einschluß der Religion. Sie soll vor Allem den Schüler in den Stand setzen, die von ihm gelesenen Klassiker zu verstehen und den Stoff in sich aufzunehmen, den dieselben für die Kenntniß sowol der klassischen Sprache als der Geschichte und der Alterthümer der klassischen Völker darbieten.
Seite 160 - Klassiker ist von uns möglichst weit gezogen worden; und indem sich die Erllärungsweise streng nach dem Grade der Capacitiit des Schülers richtet, begleiten wir denselben durch die verschiedenen Stufen feiner geistigen EntWickelung von Cornelius Nepos bis hinauf zu Horaz und Tacitus, und ebenso von Xenophon's Anabasis bis zu Plato, Demofthenes und Sophokles.
Seite 157 - Alter» thums entlehnt. Aus diesem Grunde dürfte die Bibliothek auch demjenigen Lehrer, der durch seine Berufsarbeiten den Fortschritten der philologischen Wissenschaften nach allen Seiten zu folgen verhindert ist, eine nicht unwillkommene Gabe fein.
Seite 160 - Gefälligst auch die andern Seiten zu beachten! - Jedes Heft wird einzeln gegeben, ----- Prospectus. Der lernenden Jugend das Verständniß der berühmtesten Geistesschöpfungen der Griechen und Römer zu erleichtern, ihr von dem Leben und Wirken dieser beiden Völker nach allen Richtungen Kenntniß zu verschaffen, und durch Beides ihr das Bild jener großen, ewig mustergiltigen Vergangenheit so klar und lebendig vor die Seele zu führen, daß es ein ihr bleibendes...
Seite 78 - Jedes Heft wird einzeln gegeben. -- Prospectus. 3>er lernenden Jugend das Verständniß der berühmtesten Geistesschöpfungen der Griechen und Römer zu erleichtern, ihr von dem Leben und Wirken dieser beiden Völker nach allen Richtungen Kenntniß zu verschaffen, und durch Beides ihr das Bild jener großen, ewig mustergiltigen Vergangenheit so klar und lebendig vor die Seele zu führen, daß es ein ihr bleibendes...
Seite 101 - Fackeln empor, den nächtlichen Schmaus zu erhellen; Glänzt nicht von Silber das Haus, und wiederstrahlt es von Gold nicht ; Schallt nicht Zithergesang zurück von getäfelten Wänden : Nun so lagert man sich vertraut auf weichlichen Rasen, Neben dem rinnenden Bach, im Schatten erhabener Bäume, Pfleget des Körpers froh , obwohl bei geringem Vermögen. Sonderlich dann, wann die Witterung lacht, wann die fröhliche Jahrszeit Wieder die grünende Flur mit Blumen und Blüten bestreuet.

Bibliografische Informationen