Fahrwerktechnik: Grundlagen, Bauelemente, Auslegung

Cover
Springer-Verlag, 09.03.2013 - 410 Seiten
Ein Fachbuch mit vielen Bildern und Tafeln, das sich an einen breiten am Kraftfahrzeug interessierten Leserkreis wendet. Auf den Gebieten der Darstellung der Reifenschräglaufeigenschaften, der Bewertung der Elastokinematik der Radaufhängungen und der Wirkung von Schraubenfedern auf ihre Auflage geht es über den bisher in Fachbüchern veröffentlichten Stand hinaus. Eine Informationsquelle zum kurzen Nachschlagen, aber auch zum tiefgehenden Studium.
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

Reifen und Räder
31
Federung und Dämpfung
208
Lenkung
331
Ausblick
374
Literaturverzeichnis
393
Tafelverzeichnis
399
Urheberrecht

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Abschnitt Achse Allradantrieb angegeben Anspruch genommene Reibbeiwert Arbeitsaufnahmevermögen Aufbau Aufbaufederung Ausfedern beeinflussen beiden Rädern Beispiel besonders bestimmt Bremsanlagen Bremsen Bremskraft Bremsnickausgleich dargestellt Doppelquerlenkerachse Drehstabfedern Druckluftbremsanlagen Eigenfrequenz Einfederung Einfluß Einpreßtiefe Einzelradaufhängung elastische Deformation Elastizität Elastokinematik Fahrbahn Fahrer Fahrsimulator Fahrstabilität Fahrwerk Fahrzeug Fahrzustand Feder Federbein Federsteife Federung Federweg Felgen Fliehkraft Frontantrieb Geschwindigkeit Gleichung große günstig Gütegrad der Seitenkraftverteilung Hinterachse Hinterrad Höhe infolge Kennlinie Kinematik Kippgrenze km/h Konstruktion Kraftfahrzeuge Kurve kurvenäußeren Rad Kurvenfahrt kurveninneren Rad Längslenker Längslenkerachse Lenkeffekt Lenkeinschlag Lenker Lenkung Lenkwinkel Masse Messung muß Nachlauf Nachteile Nickzentrums Pendelachse Pneumant Prüfstand Querbeschleunigung Radaufhängung Radaufstandspunkt Radebene Radlast Radstand Radträger Reifen Reifenaufstandsfläche Reifeninnendruck Reifenkennlinie Richtung Rollachse Rollneigung Rollsteuereffekt Rollwiderstand Rollzentrum Rückstellmoment Rutschgrenze Schräglauf Schräglaufwinkel Schrägpendelachse Schraubenfeder Seitenkraft sowohl Spurstange Spurweite Spurweitenänderung Stabilisator Starrachse Steuerungstendenz Stoßdämpfer Straßenfahrzeuge Sturzänderung Sturzseitenkraft Tafel Teil Übersteuern Umfangskräfte Unterschiede Untersteuern untersteuernd Ventile Verbindung Verbundlenkerachse Verdrehung Verschiebung Vorderachse Vorderräder vorn Vorspur Winkel Wirkung z-Ebene

Über den Autor (2013)

Dr.-Ing. Erich Henker hat langjährige Erfahrungen im Automobilbau in leitender Stellung der Forschung und Entwicklung von Baugruppen des Fahrwerks

Bibliografische Informationen