Abbildungen der Seite
PDF
EPUB

Seite

[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]

100

[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]

$ 102

[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]

TÝ. Unmerfungen ljum vierten ? Pusterspiele oder dem roges nannten Gam'bit

74 a) Sum vierten Musterspiele A. Safet 5.

79 b) Unmerkungen zum vir irten Musterspiele B. Eafel 6. 85 c) Hamertungen zum vierten Musterspiele C. Tafel 7. w Gambit' nach neuer Art

go d) juin vier ten Muste: spiele D. Tafel 8. Gambit in der Rüdha ild

95 ) (Gambit

: von der S föniginn. Tafel 8.
V. Unmerkungen judi in unregelmäßigen Unfangszügen.

Tafel 9.
VI. Nadmei'sungen deia Stellungen in den vier praktischen
Musterspielen
Vier ter ubi unit t.

* Die Endspiele.

(įr ft e 200 t he i lungo Endspiele, in denen nur noch Bauern übrig sind

• 123 I. Ein Bauer all ein gegen den einzelnen König is

124 II. Ein Bauer ouf ieper Seite

$ 130 III. Siden Bauern gegen den einzelnen König

131 IV. Der König, mit groen Bauern gegen den König mit ei; nem Bane's

$ 133 V. Einige anisere Spielendungen mit Bauern

€ 136 3 per te u 6 th e ilung. Endspiele , in welden Bauern und Figuren vorhanden sind, 139 I. Ein Laurier und ein Bauer gegen den einzelnen König II. Ein Springer und ein Bauer gegen den einzelnen König 140 III. Ein 'Laufer gegen einen Bauer IV. Ein Springer gegen einen Bauer

141 V. Ein, Laufer und ein Bauer gegen groen Bauern VI. Ein Laufer und ein Bauer gegen einen Laufer $ 143 VII. Ein Laufer und ein Bauer gegen dren Bauern

145 VIII. Zwen Bauern mehr auf einer Seite und jeder einen and the Laufer von verschiedener Farbe IX. Ein Springer mit Bauern gegen einen Laufer mit, eis nem Frenbauer mehr

• 146 X. Besondere Endigung eines Spielet mit einem weißen Laufer und dren Bauern auf jeder Seite

147 XI. Ein Thurm und ein Bauer gegen einen Laufer E 148

[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][merged small][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][merged small]

150

[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]

XII. Ein Thurm und ein Bauer gegen einen Thurm
XIII. Ein Thurm mit gmen Bau trn gegen einen Thurm
mit einem Bauer

151 XIV. Die Königinn gegen einen 9. Burm und Bavier

152 XV. Königinn und ein Bauer geger i Königinn

153 XVI. Die Königinn gegen einen einzelnen Bauer, welder

aber unter dem Sduke reines Rö Wigs bis auf das fies
bente Feld juz Dame vorgedrungen ist

154 Dritte 2.6 tbeol!ung. Endspiele, in soelden allein Figuren übri '8 find , 6 157 1. Datt durch einen Thurm gegen den ein yelnen König 158 II. Matt durdo gmen Thürme gegen einen

161 III. Matt durd einen Thurm und Laufer ge gen einen g:hurm 162 IV. Zwey Springer gegen den einfelnen Sörnig V. Matt durdy sioen Laufer gegen den einzelnen König : 169 VI. Matt durch einen Laufer 'und Springer gegen den eine

felnen König VII. Matt durch die Königinn gegen einen Thuim

2 173 VIII. Matt durch die Königinn gegen groen Springer

g: 176 IX. Ein Springer gegen einen Thurm

177 X. Ein Laufer gegen einen Thurm

179 XI. Zwen Laufer gegen die Königinn

i 180 Unbang: enthaltend einige intereffante und lehrreio Be End:

fpiele nebßt ihrer Wuflösung

168

[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]

182

[graphic][subsumed][ocr errors][ocr errors][subsumed][subsumed][ocr errors][ocr errors][subsumed][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][subsumed][ocr errors][ocr errors][ocr errors][subsumed][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][subsumed]
« ZurückWeiter »