Abbildungen der Seite
PDF
[merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][ocr errors][merged small][merged small]
[merged small][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][merged small][ocr errors][merged small][ocr errors]

Vorbericht

g" Pu der zweyten Ausgabe des ersten Hefts hatte ich zwar S. 31 versprochen, in die fem vierten Hefte den Hirtenbrief abdrucken zu laffen, den der König im Namen des Erzbischofs von Aix, im Scherze mit dem Markis d'Argens, drucken ließ. Da ich aber fand, daß er seitdem im Tom. III. der Supplemens aux Oeuvrespofthumes de Frédéric II S.354 abgedruckt worden ist, fo habe ich es unterlaffen. Die Zeit der Fortsetzung dieser Anekdoten kann ich nicht bestimmen. Ich habe noch viel Vorrath; nur fehlt es mir an Zeit zur Ausarbeitung und zum Verificiren mancher Umstände.

Dieß ist mehrentheils nicht so leicht, als es

scheinen möchte. Ich bin, auch wegen dieser Anekdoten,

von dem Hrn. Hofrath von Zimmermann in

Hannover, in feinen. eben erschienenen

Fragmenten über s den Groß

( 2. sen, fen, auf eine auffallend unbillige Arbehandelt worden. Ich bin mir bewußt, fie nicht verdient zu haben. Was ihn, nachdem er mich seit fünf und zwanzig Jahren feiner Freundschaft nicht unwerth hielt, f schnell bewogen hat, auf entgegengesetzte Weise zu handeln, muß ich dahin gestellt feyn lassen. Aufklärung, über die er so sehr seufzt, wird es wohl nicht sein. Ich kann nicht umhin, ihn herzlich zu bedauern,

[graphic]

Vermuthlich wird es verschiedenen von

meinen Lesern nicht unangenehm sein, daß ich ihnen von einigen neuen engländischen Büchern, welche von dem verewigten Könige

Friedrich H. handeln, hier einige Nachricht gebe, da neue Bücher dieser Art bei

uns eben nicht allgemein bekannt sind. Es ist nicht uninteressant zu sehen, wie von Ausländern deutsche Gegenstände betrachtet werden. Berlin, den 30. März 1790, -- -- - : Friedrich Nicolai.

[ocr errors]

- - - - - - - m – - "... - - - - - - -

--- - - - - - - - - - - - - - - - Der

« ZurückWeiter »