Die Lehre von den Staatenverbindungen

Couverture
A. Hölder, 1882 - 319 pages
 

Avis des internautes - Rédiger un commentaire

Aucun commentaire n'a été trouvé aux emplacements habituels.

Autres éditions - Tout afficher

Expressions et termes fréquents

absolute Allianz Angelegenheiten ausdrücklich Aussen Ausübung Bedeutung Begriffe beider Staaten beschränkt bestehenden Bestimmungen Beziehungen bezüglich Bundes Bundesgewalt Bundesstaat Bundesverfassung Bundesvertrages Centralgewalt Charakter Colonien Competenz Consequenz Constitution daher Defensivallianz delegirt derart deutsche Reich deutschen Bunde direct eigenem Rechte einander Einheit Einheitsstaat Einzelstaaten erklärt Erscheinungen ersten Existenz factisch Fall Form Functionen Fürsten gemeinsamen Gemeinschaft Gesammtheit Gesetz Glieder Gliedstaaten Grund Haenel Herrscher historischen Hoheitsrechte indem Interessen internationalen juristische Person König Krieg Laband Länder Lehre lichen Macht möglich Monarchen muss nationalen Nicaragua nichtsouveräner Staaten norddeutschen Bundes Norwegen nothwendig Oberstaat Oesterreich Oesterreich-Ungarn öffentlichen Rechtes Organe Organisation organisirten Personalunion Pforte politischen pragmatische Sanction Provinzen Realunion rechtliche Natur Russland Schweden Schweiz selbständige souveränen Staates Souveränetät sowohl Staatenbund Staatenstaat Staatenverbindungen Staatenverträge staatlichen Staatsgewalt Staatsrecht Staatswillen States Thätigkeit Thatsache Theil Türkei Ungarn Union unsere Unterthanen Verbindung verbündeten Staaten Vereinigten Staaten Vereinigung Verfassung verfassungsmässigen Verhältniss Verpflichtung Vertrag vertragsmässigen Verwaltung Volk Völkerrecht vorhanden Wesen wesentlich Willen zustehenden Zwecke

Fréquemment cités

Page 191 - Teil des deutschen Bundes; daher haben alle organischen Beschlüsse der Bundesversammlung, welche die verfassungsmässigen Verhältnisse Deutschlands oder die allgemeinen Verhältnisse deutscher Staatsbürger betreffen, nachdem sie von dem Könige verkündet sind, auch für Württemberg verbindende Kraft. Jedoch tritt in Ansehung der Mittel zu Erfüllung der hiedurch begründeten Verbindlichkeiten die verfassungsmässige Mitwirkung der Stände ein.
Page 16 - République est un droit gouvernement de plusieurs mesnages et de ce qui leur est commun avec puissance souveraine.
Page 276 - However gross a heresy it may be to maintain that a party to a compact has a right to revoke that compact, the doctrine itself has had respectable advocates. The possibility of a question of this nature, proves the necessity of laying the foundations of our National Government deeper than in the mere sanction of delegated authority. The fabric of American Empire ought to rest on the solid basis of THE CONSENT OF THE PEOPLE.
Page 243 - Verfügungen; b) das Kriegswesen mit inbegriff der Kriegsmarine, jedoch mit Ausschluß der Rekrutenbewilligung und der Gesetzgebung, über die Art und Weise der Erfüllung der Wehrpflicht, der Verfügungen hinsichtlich der Dislozierung und Verpflegung des Heeres, ferner der Regelung der bürgerlichen Verhältnisse und der sich nicht auf den Militärdienst beziehenden Rechte und Verpflichtungen der Mitglieder des Heeres...
Page 154 - ... the right of governing, according to their own customs, and according to any regulations which may from time to time be adopted by them, not inconsistent with the sovereign rights of the Republic of Nicaragua, themselves, and all persons residing within such district Subject to the abovementioned reserve, the Republic of Nicaragua agrees to respect and not to interfere with such customs and regulations so established, or to be established, within the said district ART.
Page 194 - That a state, as a party to the constitutional compact, has the right to secede, - acting in the same capacity in which it ratified the constitution, - cannot, with any show of reason, be denied by any one who regards the constitution as a compact...
Page 154 - Indians, at any future time, from agreeing to absolute incorporation into the Republic of Nicaragua on the same footing as other citizens of the Republic, and from subjecting themselves to be governed by the general laws and regulations of the Republic, instead of by their own customs and regulations.
Page 289 - Die revidirte Bundesverfassung tritt in Kraft, wenn sie von der Mehrheit der an der Abstimmung theilnehmenden Bürger und von der Mehrheit der Kantone angenommen i.st.
Page 155 - Rama, the point of commencement. || But the district thus assigned to the Mosquito Indians may not be ceded by them to any foreign person or State, but shall be and remain under the sovereignty of the Republic of Nicaragua.
Page 283 - From this spirit it happens, that in every political association which is formed upon the principle of uniting in a common interest a number of lesser sovereignties, there will be found a kind of eccentric tendency in the subordinate or inferior orbs, by the operation of which there will be a perpetual effort in each to fly off from the common centre.

Informations bibliographiques