Die ausgetretene Kirche: Mein Plädoyer für ein anderes Verständnis von «glauben»

Cover
Theologischer Verlag Zürich, 01.09.2017 - 154 Seiten
0 Rezensionen
Rezensionen werden nicht überprüft, Google sucht jedoch gezielt nach gefälschten Inhalten und entfernt diese
Es muss sich etwas ändern. Menschen verlassen die Kirche, weil diese für sie keine Rolle mehr spielt. Die Kirche ist gewissermassen aus dem Alltags- und Glaubensleben der Menschen ausgetreten. Im Rückgriff auf die Schreiben und Enzykliken von Papst Franziskus denkt Rudolf Vögele über mögliche Zukunftsstrategien nach: Glaub-würdige Inhalte und Personen sind demnach ebenso wichtig wie Glaubenserfahrungen der Menschen, die es durchaus auch ausserhalb kirchlicher Räume gibt. Das müssen die Kirchen wahr- und ernst nehmen. Der Autor verbindet diese Forderung mit sehr persönlichen Reflexionen und den Erfahrungen aus seiner Arbeit, in seiner Familie und durch den Austausch mit Menschen, die in ganz verschiedenen Verbindungen mit Kirche stehen. Dieses Büchlein ist ein Plädoyer dafür, als Kirchenleute nicht vor den grossen Herausforderungen zu resignieren, sondern offen zu sein für ein neues Verständnis von «glauben». Und für sogenannte Kirchenferne oder aus der Kirche Ausgetretene kann es eine Ermutigung sein, sich dennoch als «Gläubige» zu verstehen. Mit einem Vorwort von Generalvikar Josef Annen.
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Ausgewählte Seiten

Inhalt

Vorwort
7
Einführung
9
Mein Weg
11
Mein derzeitiger Standort
15
ein Ausgangspunkt?
20
Ein anderer Zugang zu GOTT?
28
Wenn Gott nicht Mensch werden darf
38
Der Mensch Jesus
47
Laien in der Kirche
87
Wenn die Hierarchen doch nur hierarchisch wären
95
Glaube braucht Gemeinschaft
101
Den Glauben dosiert weitergeben
110
GOTT dienen und feiern
118
Glaube braucht Zeichen
125
Wer glaubt stirbt anders
132
Und das Jenseits?
140

Der auferweckte Christus
54
Der alles verbindende Geist
61
Wes Geistes Kinder?
68
Geistlich wachsen und reifen
76
Meine Kurzformel des Glaubens
146
GOTT ist da
151
Urheberrecht

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Über den Autor (2017)

Dr. theol. Rudolf Vogele leitet das Ressort Pastoral im Generalvikariat fur die Kantone Zurich und Glarus.

Bibliografische Informationen