Suche Bilder Maps Play YouTube News Gmail Drive Mehr »
Anmelden
Books Bücher 1 - 10 von 17 in Es wurde dunkler, wir kamen dem Tale Chamonix näher und endlich darein. Nur die...
" Es wurde dunkler, wir kamen dem Tale Chamonix näher und endlich darein. Nur die großen Massen waren uns sichtbar. Die Sterne gingen nacheinander auf und wir bemerkten über den Gipfeln der Berge, rechts vor uns, ein Licht, das wir nicht erklären konnten.... "
Die Schweiz, die italienischen seen, Mailand, Turin, Genua, Nizza - Seite 198
von Karl Baedeker (Firm) - 1859 - 390 Seiten
Vollansicht - Über dieses Buch

Goethe's Werke ...

Johann Wolfgang von Goethe - 1817
...Die Sterne gingen nach einander auf und wir be, 248 merkten über den Gipseln der Berge, rechts vor uns, ein Licht, das wir nicht erklären konnten. Hell, ohne Glanz wie die Milchstraße, doch dichter, sast wie die Plejaden, nur größer, unterhielt es lange unsre Auf, merksamkeit,...
Vollansicht - Über dieses Buch

Goethe's sämmtliche Werke in vierzig Bänden, Bände 13-14

Johann Wolfgang von Goethe - 1840
...sichtbar. Die Sterne gingen nacheinander auf und wir bemerkten über den Gipfeln der Berge, rechtsvor uns, ein Licht, das wir nicht erklären konnten. Hell, ohne Glanz wie die Milchstraße, doch dichter, fast wie die PIejaden, nur größer, unterhielt es lange unsre Aufmerksamkeit,...
Vollansicht - Über dieses Buch

Goethe's sämmtliche Werke: Vollständige, neugeordnete Ausgabe, Band 14

Johann Wolfgang von Goethe - 1851
...sichtbar. Die Sterne gingen nach einander aus, und wir bemerkten über den Gipseln der Berge, rechts vor uns, ein Licht, das wir nicht erklären konnten, hell, ohne Glanz, wie die Milchstraße, doch dichter, sast wie die Plejaden, nur größer, unterhielt es lange unsere Ausmerksamkeit,...
Vollansicht - Über dieses Buch

Deutsches Lesebuch

1851
...sichtbar. Die Sterne gingen nach einander auf, und wir bemerkten über den Gipfeln der Berge, rechts vor uns, ein Licht, das wir nicht erklären konnten. Hell, ohne Glanz wie die Milchstraße, doch dichter, fast wie die Plejaden, nur größer, unterhielt es lange unsre Aufmerksamkeit,...
Vollansicht - Über dieses Buch

Die Schweiz: Handbuch für reisende

Karl Baedeker (Firm) - 1853 - 374 Seiten
...sichlbar. Die Sterne gingen nach einander auf und wir bemerkten über den Gipfeln der Berge, rechts vor uns, ein Licht, das wir nicht erklären konnten. Hell...Milchstrasse, doch dichter, fast wie die Plejaden, nur grösser, unterhielt es lange unsere Aufmerksamkeit, bis es endlich, da wir unsern Standpunet änderten,...
Vollansicht - Über dieses Buch

Die Schweiz, die italienischen Seen, Mailand, Genua, Turin

Karl Baedeker (Firm) - 1856
...sichtbar. Die Sterne gingen nach einander auf und wir bemerkten über den Gipfeln der Berge, rechts vor uns. ein Licht, das wir nicht erklären konnten. Hell...Milchstrasse, doch dichter, fast wie die Plejaden, nur grösser, unterhielt es lange unsere Aufmerksamkeit, bis es endlich, da wir unsern Standpunct änderten,...
Vollansicht - Über dieses Buch

Goethes werke, Teil 4,Band 4

Johann Wolfgang von Goethe - 1889
...sichtbar, die Sterne gingen nach einander ans und wir bemerkten über den Gipseln der Berge, rechts vor uns, ein Licht, das wir nicht erklären konnten, hell,...ohne Glanz « wie die Milchstrasse, doch dichter, sast wie die Ple»'aden, nur grösser, unterhielte es lang unsre Ausmerksamkeit, biss es endlich, da...
Vollansicht - Über dieses Buch

Handbuch zur Einführung in die deutsche Litteratur mit Proben aus Poesie und ...

C. Hentschel - 1895 - 590 Seiten
...sichtbar. Die Sterne gingen nacheinander aus, und wir bemerkten über den Gipseln der Berge rechts vor uns ein Licht, das wir nicht erklären konnten. Hell, ohne Glanz wie die Milchstraße, doch dichter, sast wie die Plejaden, nur größer, unterhielt es lange unsere Ausmerksamkeit,...
Vollansicht - Über dieses Buch

Goethe, sein Leben und seine Werke, Band 1

Albert Bielschowsky, Theobald Ziegler - 1896
...näherten. „Die Sterne gingen nacheinander aus, und wir bemerkten über den Gipseln der Berge, rechts vor uns, ein Licht, das wir nicht erklären konnten, hell, ohne Glanz wie die Milchstraße, doch dichter, sast wie die Plejaden, nur größer, unterhielt es lang unsere Ausmerksamkeit,...
Vollansicht - Über dieses Buch

Die Horen, Bände 7-8

Friedrich Schiller, Paul Raabe - 1796
...sichtbar, die Sterne gingen nach einander auf und wir bemerkten über den Gipfeln de» Berge, rechts vor uns, ein Licht, das wir nicht erklären konnten. Hell, ohne Glanz wie die Milchstraße, doch dicht«, fast wie die Plejaden, nur, größer, unterhielte es lang uns« Aufmerksamkeit,...
Vollansicht - Über dieses Buch




  1. Meine Mediathek
  2. Hilfe
  3. Erweiterte Buchsuche
  4. PDF herunterladen