«… zu dieser dauernden Reformation berufen»: Das Zweite Helvetische Bekenntnis: Geschichte und Aktualität

Cover
Martin Ernst Hirzel, Frank Mathwig
Theologischer Verlag Zürich, 15.06.2020 - 264 Seiten
0 Rezensionen
Rezensionen werden nicht überprüft, Google sucht jedoch gezielt nach gefälschten Inhalten und entfernt diese
Das Zweite Helvetisches Bekenntnis, von Heinrich Bullinger 1561 verfasst und 1566 gedruckt erschienen, gilt als das bedeutendste Bekenntnis der deutschschweizerischen Reformation. Es fasst ihre theologischen Anliegen zusammen, verbindet die reformatorische Lehre mit der altkirchlichen Tradition und sucht die Einheit innerhalb des Protestantismus. Das Zweite Helvetische Bekenntnis wurde Bekenntnisgrundlage für einige Landes- und Nationalkirchen, gab aber auch Anlass zu theologischen und kirchlichen Auseinandersetzungen. Der Band zum 450-jährigen Jubiläum des Zweiten Helvetischen Bekenntnisses versammelt die Beiträge namhafter Expertinnen und Experten, die aus historischer und systematisch-theologischer Sicht der Geschichte und Aktualität des zentralen reformierten Bekenntnistexts nachgehen.
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Ausgewählte Seiten

Inhalt

Abkürzungen
9
Vorwort Martin Ernst Hirzel Frank Mathwig
11
in der Einigkeit des Glaubens und der Lehre Gottfried Wilhelm Locher
13
Die Confessio Helvetica posterior im Gegenwind Heinrich Bullingers Bekenntnis im Horizont der reformierten Bekenntnisdiskussion in der Schweiz ...
17
Zur Gemeinschaft mit Christus erwählt Die Prädestinationslehre der Confessio Helvetica posterior Martin Sallmann
45
Pneumatologie in der Confessio Helvetica posterior Luca Baschera
59
Rechtfertigung und gute Werke in der Confessio Helvetica posterior Christiane Tietz
77
Die Ekklesiologie der Confessio Helvetica posterior als bleibende Herausforderung für die Kirchen Ariane Albisser Peter Opitz
93
Im Konflikt geschmiedet Das Sakramentsverständnis der Confessio Helvetica posterior Amy Nelson Burnett
121
Heinrich Bullingers Lehre von der Obrigkeit und die Frage nach dem Verhältnis von Kirche und Gemeinwesen Emidio Campi
139
Geschichte Rezeption Funktion und Wirkung der Confessio Helvetica posterior im Reich der Stephanskrone zur Zeit des Ancien Régime JanAndrea ...
169
Die Confessio Helvetica posterior aus römischkatholischer Sicht EvaMaria Faber
191
Katholizität und Ökumenizität im Kontext der Confessio Helvetica posterior Michael Beintker
227
Das Zweite Helvetische Bekenntnis in europäischer Perspektive Bruce Gordon
241
Urheberrecht

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Bibliografische Informationen