Der Segen im Neuen Testament: Begriff, Formeln, Gesten ; mit einem praktisch-theologischen Ausblick

Cover
Mohr Siebeck, 2002 - 431 Seiten
English summary: The blessing is a subject which is of great relevance for church practice and whose meaning, forms and gestures such as the laying on of hands in the New Testament had previously not been examined in their common context. Ulrich Heckel provides a careful exegetical and philological analysis of the New Testament testimony to this and draws conclusions for church practice. German description: Segen ist ein elementarer religioser Begriff, der wie kaum ein anderer in die Alltagssprache eingedrungen ist, in vielen Gluckwunschen vorkommt und uns selbst im sakularen Kontext der Medien begegnet. Dennoch sind Begriff, Formeln und Gesten des Segens im Neuen Testament bisher noch nicht zusammenhangend untersucht worden.Ulrich Heckel ordnet das Phanomen des Segens zunachst im gesellschaftlichen Kontext, den heutigen Herausforderungen der kirchlichen Arbeit und in der Forschungsgeschichte ein. In vier Hauptteilen analysiert er dann das hebraische, griechische und deutsche Wortfeld, das Verstandnis von Segen und Fluch im Neuen Testament und Qumran vor ihrem traditionsgeschichtlichen Hintergrund, die unterschiedlichen Sprachformen, die ein Segenswort haben kann, und die Bedeutung der Gesten. Besondere Schwerpunkte sind die unterschiedliche Rezeption der Abrahamsverheissung in Apg 3, Gal 3, Hebr und 1. Klem und die Kindersegnung Jesu. Ebenfalls genau untersucht werden die Wirkungsgeschichte des aaronitischen Segens in Lk 24, Qumran und der christlichen Liturgie, Anathema und Fluchverbot sowie die Segensformeln der Briefe und die Handauflegung im Neuen Testament. In einem praktisch-theologischen Ausblick zieht Ulrich Heckel Folgerungen fur die systematische Reflexion des Segensbegriffs, seine Bedeutung fur Kirche und Alltag, die liturgische Praxis, das Amtsverstandnis, die Kasualien als Segenshandlungen sowie fur Kindersegnungen, Salbungsgottesdienste und Realbenediktionen.
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

Das Wortfeld segnen
12
Christentum
19
Der Segensbegriff
53
in Rom 1529
110
Segensformeln
248
Segensgesten
319
inMk 1016par
328
Rückblick und Ausblick
349
Literaturverzeichnis
374
Register
401
Urheberrecht

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Über den Autor (2002)

Ulrich Heckel, ist Leiter des Dezernates Theologie, Gemeinde und weltweite Kirche im Evangelischen Oberkirchenrat in Stuttgart und ausserplanmassiger Professor fur Neues Testament an der Evangelisch-Theologischen Fakultat der Universitat Tubingen.

Bibliografische Informationen