Flusskreuzfahrten Niederlande und Belgien: Mit Amsterdam, Rotterdam, Antwerpen, Gent, Brüssel und Brügge

Cover
Trescher Verlag, 2013 - 474 Seiten

Das Delta der großen Flüsse Rhein, Maas und Schelde ist geprägt vom Leben mit dem Wasser und vom Kampf gegen das Wasser. Auf unzähligen Wasserwegen lassen sich Landschaften und Kultur der Niederlande und Belgiens erkunden. Vor allem die sehenswerten Städte sind es, die eine Flusskreuzfahrt  durch die Niederlande und Belgien so reizvoll macht: Von der lebendigen Metropole Amsterdam über den Welthafen Rotterdam bis nach Brügge und Gent mit ihren mittelalterlichen Stadtkernen. Aber auch die alten Hansestädte an der IJssel und die Fischerdörfer am Ijsselmeer lohnen einen Landausflug.

Dieser Reiseführer beschreibt detailliert die Orte, die üblicherweise bei Flusskreuzfahrten angefahren werden. Die zahlreichen, auf die Rundgänge abgestimmten Karten ermöglichen eine problemlose Orientierung vor Ort.

 

 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

sprachFührer 448
15
Von
29
Ein fragwürdiger Rekord
54
Niederländische und belgische
92
Vom Winde gedreht
211
Judith Meister
225
Mit dem Hausboot durch
234
Tulpen aus Kasachstan?
289
Operation Market Garden
305
Sinterklaas und die Grenzen
332
Antwerpens Sechs
370
Orange oder Rot?
382
Victor Horta und
403
Schokolade nirgends besser
418
Fiets
432
Gute Nachbarn
446

Eine neue Industrie an
298

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Über den Autor (2013)

Joost Ouendag, geboren 1963 in Soest (Niederlande), besuchte in Gouda das Gymnasium, studierte Sprachwissenschaft in Utrecht und lebt seit 1994 mit Unterbrechungen in Südkalifornien. Er ist seit 2001 im Flusskreuzfahrtengewerbe als Produktentwickler tätig.

Bibliografische Informationen