Glauben bekennen, Glauben verstehen: Eine systematisch-theologische Studie zum Apostolikum

Cover
Theologischer Verlag Zürich, 01.01.2014 - 100 Seiten
0 Rezensionen
Rezensionen werden nicht überprüft, Google sucht jedoch gezielt nach gefälschten Inhalten und entfernt diese
Das Glaubensbekenntnis ist fester Bestandteil vieler evangelischer Gottesdienste. Häufig wird die Gemeinde dazu eingeladen, gemeinsam ihren Glauben mit den Worten des Apostolikums zu bekennen. Doch das Apostolikum war in der Geschichte oft auch Anlass für Streit und bis heute wird es nicht selten als anstössig empfunden. So befremden etwa die Rede von der Jungfrauengeburt oder das Bekenntnis zu Gott als dem Schöpfer. Aber auch die Aussagen zum Gericht und zum ewigen Leben wecken Zweifel.*Anne Käfer zeigt auf dem Boden reformatorischer Grundüberzeugungen den Sachgehalt der Glaubenssätze auf. Im systematisch-theologischen Durchgang durch die drei Glaubensartikel bedenkt sie den inneren Zusammenhang des Bekenntnisses. So erschliesst sich die Bedeutung der Einzel­aussagen in ihrer Verbundenheit.
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

Vorwort
9
Gottes Zuwendung zum Menschen in drei Personen
15
Vom Glauben
87
Urheberrecht

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Über den Autor (2014)

Anne Käfer, Dr. theol., Jahrgang 1977, ist Privatdozentin für Systematische Theologie an der Eberhard Karls Universität Tübingen.*

Bibliografische Informationen