Sicherheit und Risiko in Fels und Eis: Band 2

Cover
Bergverlag Rother GmbH, 05.06.2018 - 320 Seiten

Pit Schuberts Reihe »Sicherheit und Risiko in Fels und Eis« ist ein wahrer Klassiker. In drei Bänden beschreibt er Erlebnisse und Ergebnisse aus der alpinen Unfall- und Sicherheitsforschung und hat damit sicher schon viele Bergsteiger davor bewahrt, fatale Fehler zu begehen, für die andere zuvor oft mit ihrer Gesundheit oder gar ihrem Leben bezahlt haben.
In Band II kommen insbesondere »Klettersteige« und alles, was damit in Zusammenhang steht, ausführlich zur Sprache – zusätzlich zu den Themen Wandern, Hochtouren und Klettern, die ebenfalls wieder einen hohen Stellenwert haben. Außerdem werden den Bergsteigern, Fels- und Eiskletterern Forschungsergebnisse des Sicherheitskreises des Deutschen Alpenvereins zugänglich gemacht.
Pit Schuberts Credo ist: Aus Unfällen lernen. Er beschreibt viele außergewöhnliche, mitunter fast exotisch anmutende Unfälle, mit dem Ziel, andere von Ähnlichem abzuhalten. In sachlich-trockenem Ton, mit einer Prise Bergsteiger-Galgenhumor gewürzt, hat Schubert ein ungemein spannend zu lesendes wie auch lehrreiches Kompendium zusammengestellt. Dass die Begebenheiten nicht nur tragisch, sondern oft auch erheiternd sind, untermalen die pointierten Karikaturen von Georg Sojer. Ein wichtiges Werk auf dem alpinen Büchermarkt, das in keiner Bergsteigerbibliothek fehlen sollte!

 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

Herz und Kreislauf sollten stimmen
24
So leicht stirbt sichs nicht
40
Klettersteige
57
Blitzschlaggefahr
83
Der Übergang ist schwierig
99
Selbstsicherung am Standplatz
125
Nicht auszurotten
146
Urheberrecht

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Bibliografische Informationen