Abbildungen der Seite
PDF

werdet, damit dasselbe in Ansehung der zu seinem Departement gehörigen Articuls, ein gleiches beobachten könne. Ich bin c. Potsdam, den 20. Novbr. 1772.

[ocr errors][ocr errors][ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors][ocr errors]

mithin in allem . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10,000 Rthlr. bei dem Bericht gedachter Kammer vom 19. dieses Monats nach angeschlossener Quittung, wohl erhalten, und erwarten die fernere Berichtigung der 5992 Rthlr. 8 Gr. Diäten bis Ende Augusti c. für die Vermessungs- und Classifications-Commission, so wie der 30,000 Rthlr. an den Etats-Ministre Freiherrn v. d. Horst Behufs der Tabacks-Administration. Potsdam, den 27. Novbr. 1772.

[ocr errors]

Krieges- und Domainen-Kammer zu Marienwerder hiemit zur Nachricht und Achtung nicht verhalten wollen, und kann dieselbe bemeldter Judenschaft aufgeben, solches bei der Geheimten Kanzlei Dero General-Directorii zu seiner Zeit abfordern zu lassen. Potsdam, den 28. Novbr. 1772.

[ocr errors][ocr errors]
[ocr errors][ocr errors][ocr errors]
[ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][merged small]
« ZurückWeiter »