Abbildungen der Seite
PDF
EPUB

Das unentbehrlide

Buch

füs

die deutschen Buerger

assord Gwerica.

mo
Owneddo

Enthaltend eine gründliche Anweisung zur Erlernang der Englifchet

Sprade: Vorschriften zum Gebrauch von Geschäftslenten ater Art, bestehend in Quittungen, Noten, Obligationen, Volmachten, Ugrics ments, Leftamente, w.l. w. ferner Fabeln, Briefe über allerhand nügliche Gegenstande, und die Constitution der Bereinigten Staaten,

alles

in Deuil de er und Englisd et Sprache,

Gedructt in
$* ft ont, penns. bey e o r. Jac. Båt de

und zu haben in
udenta un, Pennf. bey. Earll. But for.

THE NEW YORK PUBLIC LIBRARY

750 Astor, Lenox and Tiden Foundations

1896

a

[ocr errors]

Schrend die Namen, und die Eigenschaft der Englischen Buchstaben. F. Wie muß man es machen daß man die englischen Buchstaben

in kurzer Zeit recht nennen und kennen kann? I. 2. I)Man muß die Namen der englischen Buchitaben, fo lange und geschwinde von oben herunter überlernen, bis man sie auswendig her fa: gen kann. 2)Ulsdann muß man die englischen Buchstaben auch so lange oft und gerowinde von oben herunterwärts überlernen, bis man sie von unten hinaufwärts, eben so gut kennt und nennen kann, als von oben herunterwärts. Und so wie mit diesen, muß man es auch mit den doppelten Buchstaben maden.

Die

Die Die Namen Dic

Die Namen der doppelten der doppelten deutschen englischen englischen englischen englischen Buchstaben. Buchstaben. Buchstaben Buchstaben. Bucbftaben. 2 a A

ab

ch sie åhtich B 6 B

bi

ct
C с
sie

ee dobbel th
D
die

ff Dobbel eff
e E
ih

fi eff on
F f eff

A eff ell
G
ji

gg dobbel ji
H h. dhtsch

gh ji åbtích
I i
cy

ht

dhtse ti
J j jd (T.3.42.) II dobbel.cll
K

dobbcl enn L 1 ell

00

Dobbel ob
M

M
m cinin

SS dobbet ef
N
N n enn

sb

ef bi
0
O
ob

SC eß sie
P p

P
р pi

sh ch åhtsch
Q
tju

si ef 01)
r
R
ar

sk ef få
S S .

s!

ch od
t T t

sm ef ein
U
ju

sn

ek enn
V
wic

SP
1v

W dobbeljuh st eß ti
X X
cds

SIV efdobbeljun
Y
у ively

th

ti åhtsch
2
fed

ti dobbeljub 20

[ocr errors]

nn

[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]

chi pi

ti ar

Ifte 6.

[ocr errors]

F. Wie werden die Mitlauter abgetheitet? 12. Die Mitlauter werden in folcbe vier Kiafen abge theilet, als man die unterschiedlichen Theile des Mundes ain mehrsten zu ihrer Aussprache gebraucht oder udthig hat; als :

ate .
zte K.

468 6. Lippenbuchstaben. Zungenbuchstaber. Zahnbuchitaboi. Fehlbuchstaben. b d

с
f
1
S

h
m
n
Х

j
P

Z
V
t

q F. Waruin nennt man die erste Klaße der Mitlauter Lippenbuchstaben?

13. A. Man nennt die lste. Klaße der Mitlauter. Lippenbuchstaben, weil man die Lippen ain mehrsteu zu ihrer Aus, sprache gebraucht oder nöthig hat; als : bfmpv.

F. Warum nennt man die 2te Kluße der Mitlauter Zuigenbuchstaben?

14. 4. Man nennt die 2te Klaße der Mitlauter Zungenbuchitaben, weil man die Zunge am -mehrsten zu ihrer Husasprache gebraucht oder nöthig hat; als: dlnrt.

F. Barum nennt man dic 3te Klaße der Mitlauter Zihil. buchitaben?

15. 4. Man nennt die 3te Klaße der Mitlauter Zihnbuchstaben, weil man die Zähne am mehrsten zu ihrer Aussprache gebraucht oder aðthig hat; als : cs x z.

F. Warum acnnt man die 4te Klaße der Mitlauter Kehla buchstaben ?

16. 2 Man nennt die 4te Klafe der Mitlauter Kehlbuchstaben, weil man die Kehle am inchriten zu ihrer Aus. sprache gebraucht oder idrig hat; als : g h J k g.

F. Hat ein Mitlauter nur einen einzigen Saut? 17. Die mehrsten Mitlauter baben unterschiedliche Cauts.

« ZurückWeiter »