Die Tell-sage zu dem jahre 1230: historisch nach neuesten quellen beleuchtet

Cover
H. R. Sauerländer, 1864 - 171 Seiten
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Ausgewählte Seiten

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Beliebte Passagen

Seite 124 - ... et benigno, devotionem et fidem vestram commendantes non modicum de eo, quod zelum, quem semper ad nos et imperium habuistis, per effectum operis ostendistis...
Seite 174 - Jahresschrift der historischen Gesellschaft des Kantons Aargau durch EL Rochholz und K. Schröter.
Seite 98 - Habspurc, promittentes vobis, quod vos numquam a nobis vel per concessionem seu per Obligationen! alienamus, sed semper vos ad usus nostros et Imperii manutenere volumus et fovere.
Seite 174 - Rochholz. 5. Die drei Hunnenköpfe. Erklärung der Steinbilder zu Brugg, in zwei Abtheilungen von EL Rochholz.
Seite 174 - Mägden, Tegerfelden. Rhätische, römische und deutsche Abkunft der Aargauer Ortsnamen. Urkundlich und sprachgeschichtlich von EL Rochholz.
Seite 174 - J 4. Ein schöner Spruch von der Dornacher Schlacht 1499. Mitgetheilt von EL Rochholz.
Seite 12 - Hofer irruit et eos in fugam verlit, in quo conflictu captivati sunt mediolanensium plus quam trecenti et occisi fere sexcenli.

Bibliografische Informationen