Abbildungen der Seite
PDF
[ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors]
[ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][merged small][ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors][merged small][merged small][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]

bis zum Juli d. I. der Beitritt zu dem Vertrage offen gehalten.

Um die Ausführung dieses Uebereinkommens nach Mögs licyfeit zu hintertreiben, namentlid, die Zustimmung der Centralbehörden der Sdweiz zu verhindern, wurde von den Vertheidigern der Splügenlinie mit großem Nachdruck darauf hinges wiesen, daß für diese eine viel geringere Zinsgarantie, nämlich höchstens 48 Millionen Francs erfordert würden. Diese Zahl bezieht sich aber auf ein Project, weldies allerdings nur 9,7 Kilos meter Länge des großen Tunnels gegen 14,8 kilometer beim St. Gotthard aufweist, dagegen durch die Höhe desselben über dem Meere, 1652", starke Steigungen und scharfe Curven einen bedeutend höheren Betriebsaufwand erfordern würde, abgesehen davon, daß er schon durch längere Fahrzeit mit der nahe gelegenen Brennerbahn nicht würde concurriren fönnen; ein den für die übrigen Linien aufgestellten mehr conformes Project würde, wie die spätere Zusammenstellung ergeben würde, noch größere Anlagekosten erfordern; der Agitationen der Simplonpartei ist idyon oben gedacht worden. Unterdessen ist der Ver

« ZurückWeiter »