Abbildungen der Seite
PDF
[ocr errors]

1) Voltaire siècle de Louis XV. chap. 11. – Friedrich an Valori, au Camp de Budin, le 31. Aoüt 1744: ,, Mon gros Valori, nous pren– drons Prague, tandis que vos Français ne feront que des sottises.“

[ocr errors]
[ocr errors][ocr errors]
[ocr errors][ocr errors][ocr errors]

dem weißen Sale wurde, im Dezember 1744, bei Nachtzeit, damit

das Volk nichts erführe, von dem Geheimenkämmerier Fredersdorf

durch die zwölf königlichen Heiducken zu Schiffe in die Münze ge

[ocr errors]

homme cela;“ – und an einem andern Tage: „Le Maréchal Traun est mon maitre, il me corrigeoit des fautes que je faisois.“ Siehe Mémoire sur le Roi de Prusse Fréderic le Grand p. Msgr. le P. de L. A Berlin 1789. p. 10. 20.

[ocr errors][ocr errors]

3) Friedrich sagt in der Hist, demon temps T. 2. p. 131: „Der Prinz

[ocr errors]
[ocr errors][ocr errors][ocr errors]
[ocr errors][ocr errors][merged small]
« ZurückWeiter »