Verschiedene Modelle des Aufarbeitens des Gleichnisses vom barmherzigen Samariter im Schulunterricht

Cover
GRIN Verlag, 2007 - 44 Seiten
0 Rezensionen
Studienarbeit aus dem Jahr 1999 im Fachbereich Theologie - Didaktik, Religionspadagogik, Note: 1,3, Philosophisch-Theologische Hochschule Sankt Georgen in Frankfurt am Main (Praktische Theologie), Veranstaltung: Biblische Texte in Religionsunterricht und Erwachsenenbildung, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Rahmen eines religionspadagogischen Seminars entstand die vorliegende Arbeit mit der Beispielgeschichte vom Barmherzigen Samariter (Lk 10,25-37). Zunachst wird in einem exegetischen Teil der Text einer Betrachtung und Analyse unterworfen. Nach der Darstellung von Aufbau und Hintergrund folgt eine genauere Auseinandersetzung mit den im Gleichnis dargestellten Personen Priester, Levit und Samariter. Vor allem deren Verhalten und dessen Begrundung aufgrund ihrer Beziehung zu dem unter die Rauber Gefallenen stehen im Zentrum der Ausfuhrungen. Danach wird auf die Frage des Verstandnisses vom Nachsten ausfuhrlich eingegangen. Auf der Grundlage dieser exegetischen Ergebnisse werden dann in einem religionspadagogischen Teil funf Modelle vorgestellt, wie eine schulische Auseinandersetzung mit dieser Perikope aus dem Lukasevangelium und die Vermittlung ihrer zentralen Inhalte in verschiedenen Klassenstufen gestaltet werden kann. Bei aller Unterschiedenheit der Modelle ist es jedoch unerlasslich, darauf zu achten, dass genugend Korrelationspunkte gegeben sind, damit der Inhalt der thematisierten biblischen Geschichte in der heutigen Zeit, in einer verstandlichen Sprache und in einer der Schulerinnen und Schulern gemassen Art und Weise Ausdruck finden kann, um uberhaupt begriffen werden zu konnen, damit ein wirklicher Umgang mit ihm moglich wird."
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

Einleitung
4
Verschiedene Modelle zur Erarbeitung von Kernaussagen des Gleichnisses
10
Literaturverzeichnis
17
Urheberrecht

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Beliebte Passagen

Seite 17 - Knoch, Otto, Wer Ohren hat, der höre. Die Botschaft der Gleichnisse Jesu, Stuttgart 31987.

Bibliografische Informationen