Meine wundervolle Buchhandlung

Cover
Dumont Buchverlag, 15.09.2014 - 208 Seiten
Petra Hartlieb lebt gemeinsam mit ihrer Familie in und über einer Buchhandlung. Ihrer eigenen. Aus einer Schnapsidee heraus bemühte sie sich im Urlaub gemeinsam mit ihrem Mann um eine gerade geschlossene Traditionsbuchhandlung in Wien. Von einem auf den anderen Tag kündigte sie ihren Job und begann mit ihrer Familie ein neues Leben in einer neuen Stadt, ohne zu wissen, worauf sie sich einlässt. Im Herzen ist Petra Hartlieb noch immer Hippie geblieben, auf dem Papier ist sie aber nun schon seit zehn Jahren Unternehmerin. In diesem Buch erzählt sie ihre eigene Geschichte und die ihrer Buchhandlung. Einer Buchhandlung, die zum Wohnzimmer für die eigene Familie wird, und zum Treffpunkt für die Nachbarschaft. Mit Stammkunden, die zu Freunden werden, und Freunden, die Stammkunden sind. Petra Hartlieb erzählt in einem schlagfertigen und humorvollen Ton, der jede Zeile zu einem großen Vergnügen macht und jedes Kapitel zu einer Liebeserklärung an die Welt der Bücher.

Im Buch

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

LibraryThing Review

Nutzerbericht  - Circlestonesbooks - www.librarything.com

Ein nettes Buch für Bücherfans und Menschen, die gerne in Buchhandlungen nach lesenswerten Büchern stöbern. Abstriche gibt es für die Textfehler, Rechtschreibfehler (gibt es keine Lektoren mehr ... Vollständige Rezension lesen

LibraryThing Review

Nutzerbericht  - jcbrunner - LibraryThing

Reading a book about the very bookshop you buy many of your books is a bit weird and I kept wondering whether I would make a cameo appearance within the pages, though I only moved into the area in the ... Vollständige Rezension lesen

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Über den Autor (2014)

Petra Hartlieb wurde 1967 in München geboren und ist in Oberösterreich aufgewachsen. Sie studierte Psychologie und Geschichte und arbeitete danach als Pressereferentin und Literaturkritikerin in Wien und Hamburg. 2004 übernahm sie eine Wiener Traditionsbuchhandlung, vormals »Buchhandlung Friedrich Stock« im Stadtteil Währing. Sie heißt heute »Hartliebs Bücher«. Davon erzählen ihre bei DuMont erschienenen Bestseller ›Meine wundervolle Buchhandlung‹ und ›Weihnachten in der wundervollen Buchhandlung‹. In ›Sommer in Wien‹ spielt diese Buchhandlung erneut eine zentrale Rolle.

Bibliografische Informationen