Innovationsfähigkeit und nachhaltiger Wettbewerbsvorteil: Messung - Determinanten - Wirkungen

Cover
Springer-Verlag, 03.12.2007 - 423 Seiten
0 Rezensionen
Rezensionen werden nicht überprüft, Google sucht jedoch gezielt nach gefälschten Inhalten und entfernt diese
Nadine Sammerl identifiziert die zentralen Dimensionen und Determinanten der Innovationsfähigkeit von Unternehmen. So entsteht ein umfassendes Bild von den Prozessen und Elementen im Unternehmen, die Innovationen förderlich sind. Gleichzeitig wird die große Bedeutung der Innovationsfähigkeit für den nachhaltigen Unternehmenserfolg empirisch belegt.
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

Grundlagen der Untersuchung
15
Theoretische Bezugspunkte und Modellentwicklung
119
Innovationsfähigkeit
215
Methodik und Ergebnisse der empirischen Untersuchung
240
Zusammenfassende Bewertung der Untersuchung
355
Urheberrecht

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Abbildung Abschnitt Analyse Ansätze Ausprägung der Determinante Autoren Barney Basis Bedeutung bereitgestellte Ressourcen Bestimmtheitsmaß Branche Burke Jarvis/MacKenzie/Podsakoff 2003 Burmann desto höher Determinante Wissens Determinanten Dynamic Capabilities Dynamic Capability-based View Entrepreneurship Entwicklung Erfolgsfaktoren Ergebnisse ersten exploratorischen externe Fähigkeiten Faktorenanalyse finanzielle Innovationserfolg firm formative Forschung Freiling 2001a Grant größer Grundgesamtheit höher die Ausprägung identifiziert Indikatoren Inno Innova Innovation Innovationsaktivitäten Innovationsfähigkeit Innovationsfähigkeit von Unternehmen Innovationshäufigkeit Innovationskultur Innovationsportfoliomanagement Innovationsprojekte Innovationsprozess Innovationsprozessmanagement innovative insbesondere internes Lernen Isolationsmechanismen Items Journal Kausalmodell Knowledge Kompetenzen konfirmatorischen Faktorenanalyse Konstrukt zweiter Ordnung Konzeptionalisierung latenten Konstrukte latenten Variablen Lernen von Kunden Lernprozesse Management Managementprozesse Marketing Markt marktbezogenen Innovationsgrad Messmodell Meta-Analysen Meta-Fähigkeiten Modell Multikollinearität nachhaltigen Wettbewerbsvorteil New Product Operationalisierung organisationale Pfadabhängigkeit Product Development Produkte Produktentwicklung Produktinnovationen Prozess Prozessmanagement Rahmen reflektive Messmodelle Reliabilität Resource-based View Ressourcen ressourcentheoretischen signifikant somit sowie strategischen Technologie Technologiedynamik Teece/Pisano/Shuen TeecePisano/Shuen 1997 theoretischen unseren Unternehmenserfolg Unternehmenskultur Untersu Validität Varianz vorliegenden Untersuchung wettbewerbsvorteilsrelevanten zentrale Zusammenhang zweiten Generation

Autoren-Profil (2007)

Dr. Nadine Sammerl promovierte bei Prof. Dr. Bernd W. Wirtz am Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Unternehmensführung und Unternehmensentwicklung der Universität Witten/Herdecke.

Bibliografische Informationen